03.10.2015 – ACV JKS Bundesendlauf beim ACV OC Leipzig

Landesgruppe Südwest Bundesendlauf
Zum Bundesendlauf im Jugendkartslalom des ACV waren am vergangenen Wochenende 50 teilnehmende Fahrerinnen und Fahrer, Eltern, Geschwister und andere Unterstützer aus dem ganzen Bundesgebiet nach Leipzig angereist.
Dabei hieß es für die Teilnehmer einen kniffligen Parcours zu meistern, der am Nachmittag für den 3. und 4. Wertungslauf noch einmal umgestellt wurde. Für die Landesgruppe Südwest gingen vom ACV OC Hohenlohe 6 Fahrerinnen und Fahrer an den Start. Teilnahmeberechtigt sind dabei die Fahrerinnen und Fahrer, die sich über das Jahr verteilt durch die Teilnahme an den unterschiedlichen JKS-Läufen qualifiziert haben. Maximal 50 Starter werden zugelassen. In diesem Jahr gab es erstmals 12 Ersatzfahrer, die für absagende Teilnehmer nachrücken konnten. Diesem Umstand war es geschuldet, dass der ACV Hohenlohe noch am Samstag eine weitere Fahrerin nachnennen konnte und somit mit 6 Fahrern vertreten war.
Am Ende der Veranstaltung konnte der ACV Hohenlohe 2 Vizemeistertitel für sich verbuchen. Auf Landesgruppenebene konnte unsere Mannschaft der ACV Landesgruppe Südwest ebenfalls den Vizemeistertitel mit nach Baden Württemberg holen.

JK1
Albian Bela (2)
Nevio Fischer (5)

JK2
Yannick Dollmann (7)

JK3
Lisa-Marie Dollmann (13)
Carolin Schumertl (15 )

JK5
Gordon Hartmann (2)
Eingestellt von: Hermann Rupp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.