Landesgruppenturnier beim ACV-Club Hohenlohe e.V.

Hermann Rupp bewies ein gutes Augenmaß.
Die Baden-Württembergische Meisterschaft des ACV-Club Hohenlohe e.V. im PKW- Geschicklichkeitsfahren ist eröffnet. Den ersten Lauf absolvierten die Teilnehmer auf dem Parkplatz der Konrad Hornschuch AG in Weißbach. Da der Club den aktuell amtierenden Bundessieger, Hermann Rupp, stellt und zudem auch die amtierende Bundessiegerin, Angela Höhn, der Landesgruppe Südwest angehört, war die Veranstaltung hochkarätig besetzt.

Das eher schwache Starterfeld umfaßte acht Herren und vier Damen. Der flüssig gesteckte Parcours beinhaltete trotzdem ein paar knifflige Stellen, die von allen Teilnehmern bei Regen bewältigt werden mußten. Die Aufgaben waren: Einparken, Tordurchfahrt, Spurgasse rückwärts, Parkbucht vor- und rückwärts, Halten vor Gatter vor- und rückwärts, Rechtecktreff. Das Zeitlimit betrug 2 ½ Minuten. Bei Überschreitung wurden Zeitfehler auf die Parcoursfehler aufgerechnet. Von drei gefahrenen Umläufen wurden die besten zwei addiert. Gewertet wurden Fehler vor Zeit.

Die Hohenloher haben sich wie folgt platziert: 1) Hermann Rupp, 3) Margit Rupp, 4) Jurij Schirjaew, 5) Peter Retzbach, 6) Stella Schirjaew, 7) Sascha Hautzinger, 8) Jürgen Mogler, 9) Günter Hähndel, 11) Klaus Mogler, 12) Michelle Hautzinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.