Sanierung der Tennishalle in Ingelfingen noch in 2017

Der auf der Mitgliederversammlung wiedergewählte Vorstand des TC Ingelfingen (TCI) um den Vorsitzenden Dr. Klaus Schmidt und den stellvertretenden Vorsitzenden Christoph Leja wird in diesem Jahr die Sanierung der Tennishalle umsetzen. Neben der Dachsanierung wird dabei der Austausch des Hallenbodens im Mittelpunkt stehen.

Klaus Schmidt und Technikwart Thomas Maillet stellten den neuen Grobfaser-Komfortvelours Bodenbelag vor, der zur Jahresmitte verlegt werden soll. Klaus Schmidt: „Wir erwarten durch den neuen Boden ein echtes Outdoor-Feeling in unserer Tennishalle. Neben der rot-roten Farbgebung wird auch das feinkörnige Granulat an die Spielsituation im Aussenbereich erinnern.“ Technikwart Maillet betonte das Alleinstellungsmerkmal des neuen Hallenbodens in der Region.

Sportlich sei der TCI in der Spielgemeinschaft gemeinsam mit den Tennisabteilungen aus Niedernhall und Weissbach gut für den Sommer aufgestellt, berichteten die Sportwarte Lutz Bednarek und Oliver Heide. Über 200 aktive Spieler und Spielerinnen werden in den 15 Mannschaften antreten. Besondere Spannung sei bei der Mannschaft der Damen 40 zu erwarten, die nach ihrem Aufstieg in der Württembergliga antreten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.