TSV-Ausfahrt nach Bremen

Die Teilnehmer der diesjährigen TSV Ausfahrt Fotograf: W. Schlotzhauer (Foto: W. Schlotzhauer)
Die diesjährige TSV-Ausfahrt führte unter dem Motto „Kultur mit Wind und Meer“ nach Bremen und Bremerhaven. Die Führung durch die Bremer Altstadt, dem Schnoor-Viertel und der bekannten Böttchergasse mit anschließendem Essen im Bremer Ratskeller prägte den ersten Tag.
Die Werksführung bei Airbus Bremen am nächsten Tag war selbst für Nichttechniker hoch interessant.
In Bremerhaven führte die Rundfahrt vorbei an den Produktionsstätten der Offshore-Windenergie in den riesigen Überseehafen mit seinen verschiedenen Terminals, um im Anschluss den Fischereihafen, das Auswandererhaus, die Haven-Welten oder das Schifffahrtsmuseum besichtigen zu können.
Die Heimfahrt führte über Hann.-Münden mit seinen ca. 700 Fachwerkhäuser, in der die Fulda und die Werra sich vereinen um die Weser zu bilden.
Froh und voller Eindrücke kam die Gesellschaft wieder pünktlich zu Hause an.

Eingestellt von: Silvia Hertweck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.