Wandern ums Brettachtal

Die Eberstaler wanderten durch die Siebeneicher Weinberge
Die Oktoberwanderung der Eberstaler Jedermannsportler begann dieses Jahr im Bretzfelder
Ortsteil Schwabbach. Hier am Sportplatz startete der Rundweg bei herrlichem Wetter zum sogenannten "Himmelreich" im Teilort Siebeneich. Diese Gemeinde , geprägt durch Obst-
plantagen und Weinberge , wurde im Jahr 2011 als Bioenergiedorf ausgezeichnet. Nach der
Besichtigung einer Ochsenzuchtanlage führte der Weg an verschiedenen Rebsorten vorüber
auf die Höhe zu einem Grillplatz , wo bei einer Rast Vesper und Getränke konsumiert wurden.
Ein weitreichender Blick ins Brettachtal bis zu den Waldenburger- und Löwensteiner Bergen
tat sich hier auf. Gut gestärkt konnte man die Tour durch ein größeres Waldgebiet fortsetzen.
Zu besichtigen gab es das Naturdenmal Zwillingseichen und den Steinernen Tisch bei Dimbach.
Nach einer kurzen Pause folgte die Gruppe dem Rückweg nach Schwabbach. Helmut Maurer
zeigte sich für diese eindrucksvolle Wandertour verantwortlich was nach einem Essen in
Bretzfeld und dem Aufenthalt im Eberstaler Biergarten einen schönen Ausklang fand.
Eingestellt von: Stefan Keppler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.