Winterwanderung

Die Eberstaler vor der Meßbacher Kirche
Zum Jahresabschluss 2014 wanderten die Eberstaler Jedermannsportler nach Meßbach und
zurück.Diese Tour hatte viel mit Winter zu tun , denn es schneite den ganzen Tag und dazu
wehte ein eisiger Wind. Das war mit entsprechender Kleidung gut auszuhalten , und so war der Schnee auch eine angenehme Abwechslung. Etliche Wildtiere wie Hase , Reh und Wildschwein kreuzten den Wanderweg über Unterginsbach nach Meßbach. Pünktlich um
12 Uhr hatte man das Ziel vor Augen - die Gaststätte am Ort. Im Anschluss an das gute
Mittagessen folgte eine Kirchenbesichtigung. Die Dreifaltikeitskirche in Meßbach gilt als die
schönste Rokokokirche im Hohenloher Land. Roland Schmeißer erklärte ausführlich über
Entstehung und Geschichte der Kirche , welche durch ein sehenswertes Deckengemälde
besticht. Der Heimweg über Oberginsbach mit 15 cm Neuschnee war nochmals eine
kleine Herausforderung , was aber in der Eberstaler "Krone" noch einen schönen Abschluss
fand.
Eingestellt von: Stefan Keppler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.