Figurentheater in der Bücherei

Faszinierte kleine ZuhörerInnen
Die beiden Kaninchen Karni und Nickel leben auf einer Wiese in unmittelbarer Nachbarschaft. Sie sind sogar gute Freunde. Doch eines Tages wirft Nickel den Müll und alten Kram aus seinem Kaninchenbau auf die Wiese. Das ist der Auslöser für viele Streitigkeiten, die immer schlimmer werden. Die beiden Freunde geraten sich heftig ins Fell.
So bemerken sie auch gar nicht, dass der Fuchs sich angeschlichen hat und sie beobachtet ... Ob das gut geht?

Ein Theaterstück, einfühlsam, humorvoll und nahe an der Lebenswirklichkeit der Kinder inszeniert. Eine spannende Geschichte mit viel Figurenspiel und einer Prise Schauspiel – die Kirchardter Kinder lauschten und schauten gebannt. Im Gewölbekeller der Bücherei konnte man eine Stecknadel fallen hören.
Das Teaterstück basiert auf einem Bilderbuch von Claude Boujon, übersetzt ins Deutsche von Tilde Michels, der Schöpferin von »Es klopft bei Wanja in der Nacht« und »Der kleine König Kallewirsch«.

Ein wunderbares Erlebnis anlässlich des Ferienprogramms.

Claudia Senghaas


Eingestellt von: Claudia Senghaas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.