Schülerbücherei trifft Gemeindebücherei

Die engagierten Büchereihelferinnen der Schülerbücherei mit Lehrerin Stefanie Braun
Die Schülerinnen der Klassen 7 und 8 sind alle mit Feuereifer bei der Sache und haben die Schülerbücherei gemeinsam mit Lehrerin Stefanie Braun weiterentwickelt.
Eine tolle Sache, die aller Ehren wert ist.
Die Passion für die Eröffnung der Schülerbücherei an der Birkenbachschule liegt darin begründet, die Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu verführen. Zum Konzept der Schulbücherei gehört es, dass es tatsächlich nur Bücher gibt und keine Filme, Kassetten, Hörbücher oder Computerspiele. Es wurde bewusst ein ruhiger Raum geschaffen, in dem Kinder zu sich und „ihrem“ Buch finden können.
Das Konzept wurde für den Lesepreis der Stiftung Lesen nominiert!
Die Schülerbücherei ist zu einem festen Bestandteil des täglichen Schullebens geworden.
Unsere Schülerbücherei ist in einem übersichtlichen System organisiert. Die Bücher sind z. B. nach folgenden Themen sortiert: Sachbücher, Krimis, Lexika, Fachzeitschriften, Geschichte, Erzählungen und Kinder-und Jugendromane. Der Bestand von ca. 1000 Büchern wird durch ein schulinternes Büchereiprogramm verwaltet. Die Schülerinnen und Schüler werden in die Verwaltungsarbeit und Ausleihe aktiv mit einbezogen. Das Entleihen ist kostenlos.
Eine gemütliche Atmosphäre mit Sofa und großzügiger Sitzecke lädt zum Stöbern, Treffen und Klönen ein.
Eingestellt von: Claudia Senghaas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.