Autorin Cornelia Franz zu Gast an der Realschule Krauth

Eine Deutschstunde der besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen: eine Autorenlesung in der Schule.

Am Montag, 22. Februar 2016 hatten die Zehntklässler Gelegenheit, eine echte Autorin kennenzulernen. Die Autorin Cornelia Franz las aus ihrem Buch „Ins Nordlicht blicken“, welches vom Kultusministerium als Prüfungslektüre für die Realschulabschlussprüfung im Fach Deutsch ausgewählt wurde.
Zunächst las Frau Franz ausgewählte Passagen aus ihrem Roman vor.
Danach konnten die Schülerinnen und Schüler Fragen zur Lektüre stellen. So erfuhren die Schülerinnen und Schüler interessante Details über das Leben und das Arbeiten der Autorin, über die verschiedenen Handlungsstränge, Themen und Personenkonstellationen sowie über die Bedeutung des Klimawandels in der Lektüre.
Zum Abschluss der gelungenen 90-minütigen Veranstaltung bestand die Möglichkeit, die Prüfungslektüre von der Autorin mit einer persönlichen Widmung signieren zu lassen.

Eingestellt von: Thomas Weniger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.