Bildungspartnerschaft zwischen der Realschule Krautheim

Unterzeichnung der Vertrages Fotograf: privat, Ort: Winduschbuch (Foto: privat)
Die Realschule Krautheim hat zum laufenden Schuljahr ihr Schulprogramm um die nun sechste Säule „Wirtschaft und Beruf“ erweitert. Die Realschule und die systemair GmbH haben sich in diesem Zusammenhang auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen einer Bildungspartnerschaft verständigt und dies in einer Kooperationsvereinbarung vertraglich festgehalten. Ziel der Kooperation ist es, für Schülerinnen und Schüler angemessene Praxisbegegnungen mit der Arbeits- und Wirtschaftswelt zu schaffen, damit diese ein realistisches Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsanforderungen entwickeln können. Insbesondere liegt der Fokus auf der Entwicklung gemeinsamer berufsorientierter Projekte, durch die die Unterrichtsinhalte einen stärkeren Realitäts- und Praxisbezug erhalten sowie die Ausbildungsreife gefördert wird. Die beiden Unterzeichner der Bildungspartnerschaft, Rektor Thomas Weniger und Geschäftsführer Kurt Maurer sehen große Vorteile in der Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft: Es gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Strukturen eines Unternehmens kennenzulernen - und was entscheidend ist: Dank der gemeinsamen Projekte und Praktika werden die Jugendlichen besser einschätzen können, welche Wege ihnen nach dem Schulabschluss offen stehen
Eingestellt von: Thomas Weniger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.