Die Kl. 2a der GWRS Krautheim entdeckte begeistert den

Das Bild „Irinaland über dem Balkan“ gestaltet von Schülern der Kl. 2a, GWRS Krautheim
Am 22.11.2013 erlebten die Schülerinnen und Schüler der Kl. 2a einen ganz besonderen Schultag mit ihren Lehrerinnen Frau Henn und Frau Irschik. An diesem Tag drehte sich alles um den Künstler Friedensreich Hundertwasser. In einer spannenden Erzählgeschichte lernten die Schüler wie Hundertwasser gelebt hat. Jedes Kind durfte Hundertwassers bunte Ballonmütze und seine unterschiedlichen Socken gestalten, die er jeden Tag als besonderes Erkennungsmerkmal trug. Ebenso durften sich alle Kinder, genau wie Hundertwasser, einen Künstlernamen ausdenken und wurden den ganzen Schultag so angesprochen. Anhand von Hundertwasserbildern erarbeiteten die Kinder die besonderen Merkmale seiner Bilder: Kräftige Farben, schwarze Linien oder Farbfelder, krumme Linien und der Einsatz von Gold oder Silber. Nach einer intensiven Bildbetrachtung durfte jedes Kind zum „Kunstfälscher“ werden. Farben und Formen sollten so exakt wie möglich übernommen werden. Die Kinder legten besondere Genauigkeit an den Tag, unterstützen sich gegenseitig mit guten Ratschlägen und zeigten großes Durchhaltevermögen. Für das leibliche Wohl war mit blauem „Hundertwasser“ und Künstlernahrung in Form von Obst, Schokolade und Gummibärchen gesorgt. Ein solcher Künstlertag wird allen Kindern im Gedächtnis bleiben!
Eingestellt von: Elke Ziegler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.