Leseförderung an der Realschule Krautheim

v.L. Ann Kathrin Hitschfel, Nina Bayer und Kalea Volk
Leseförderung an der Realschule Krautheim

Das große Überangebot an vielfältigen elektronischen Medien führt dazu, dass immer weniger Schülerinnen und Schüler ihre Freizeit zum Lesen nutzen. Auswirkungen hat dies auf die Sprachkompetenz, die insbesondere bei Jugendlichen zunehmend verarmt und mittlerweile weite Teile der Bevölkerung betrifft. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, versucht man an der Realschule Krautheim möglichst viele Kinder durch verschiedene Aktionen und einem attraktiven Leseangebot zum Lesen anzuregen. Hierzu wurden im aktuellen Schuljahr mit Unterstützung des Fördervereins der Realschule erneut zahlreiche Bücher für die Schülerbücherei angeschafft, die nach Wünschen der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Genres ausgesucht wurden. Von Fantasy-Literatur über Krimis bis hin zu Science Fiction ist alles dabei. Das Bücherei-Team der Realschule Krautheim, bestehend aus Ann Kathrin Hitschfel (9b), Nina Bayer (9b) und Kalea Volk (9b), präsentierten in einer Buchausstellung die neuen Werke den Schülerinnen und Schülern der Realschule.

Eingestellt von: Thomas Weniger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.