Themenorientierte Projektprüfung an der Werkrealschule

Schüler der Kl. 9a mit Ihrem Thema "Bau einer Kompostanlage" zur Themenorientierten Projektprüfung an der GWRS-Krautheim
Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Werkrealschule absolvierten erfolgreich ihre „Themenorientierte Projektprüfung“. Eckpunkte dieses Prüfungsteils der Abschlussprüfung sind folgende: die Schülerinnen und Schüler wählen in Absprache mit dem betreuenden Lehrer ein Thema aus einem unterrichtlichen Fachbereich aus. Sie arbeiten in kleinen Gruppen zusammen und bereiten das Thema langfristig vor. Die eigentliche Prüfungsphase dauert eine Woche und endet mit der Präsentation der Arbeit. Bewertet werden dabei nicht nur die sichtbaren Leistungen sondern auch das soziale Miteinander, die Fähigkeit zur Organisation und Kooperation während des gesamten Zeitraums des Projekts.
Folgende Projektthemen wurden in diesem Schuljahr bearbeitet:„Eine kulinarische Reise quer durch Griechenland" „Nelson Mandela“ „Das Volk der Maya“ „Kultur im alten Ägypten“ „Rund um den Karpfen“ „Bau einer Kompostanlage“ „Salsa-Power Chicksmix, Salsa und Hip-Hop mit Mädchen von Klasse 5-7“ : „Reis: Ein kleines Korn ganz groß“ „Fußball in der Schule“
Nach Abschluss der Prüfung führten einige Gruppen ihre Projekte den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 und 8 vor, damit diese einen Einblick in Umfang und Inhalt dieses Prüfungsteils erhalten, der auch auf sie in Klasse 9 zukommen wird.
Eingestellt von: Elke Ziegler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.