TSV Neunstetten feiert Kantersieg im Derby

Kreisliga Herren
TSV Neunstetten 1 – TSV Oberwittstadt 1 9:1
TSV 1 feiert Kantersieg im Derby gegen den Oberwittstadt 1. Mit einem klaren 9:1 Heimsieg bleibt der TSV Neunstetten auch nach dem 12. Spieltag seit Saisonbeginn ohne Unterbrechung Tabellenführer in der Kreisliga Buchen. Vor den beiden entscheidenden Spielen um die Meisterschaft gegen Hettingen und Hardheim zeigte die Mannschaft eine gute und konzentrierte Leistung und so konnten alle 3 Doppelpaarungen Axel Leidner/Marvin Leidner, Yannik Hendel/Marcel Hemmrich und Bernd Hambrecht/Harald Wolf sowie Axel Leidner im Einzel schnell einen klaren 4:0 Zwischenstand erzielen. In der Folge punkteten Bernd Hambrecht, Marvin Leidner, Marcel Hemmrich, Harald Wolf und abschließend Axel Leidner zum 9:1 Endstand.
Am kommenden Spieltag am 11. März gastiert man beim Tabellenzweiten FC Hettingen zum richtungsweisenden Spiel um die Meisterschaft und um den Aufstiegsrelegationsplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.