Chorgemeinschaft Morsbach/Nitzenhausen reiste nach Wien

Die Chorgemeinschaft Morsbach/Nitzenhausen fuhr mit Anhang und Freunden vom 22.-25.10.2015 nach Wien.
Mit dem Bus ging es am ersten Tag zuerst nach Melk. Auf der schönen Donau fuhr man per Schiff in der herbstlich verfärbten Wachau nach Krems. Anschließend Weiterfahrt nach Wien. Der Abend endete mit einem gemeinsamen Essen und Besuch des Praters bei Nacht. Am zweiten Tag stand eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, bei der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten angefahren und zum Teil besichtigt wurden: Staatsoper, Hundertwasserhaus, Votivkirche, Donaukanal, Schloss Belvedere, Stephansdom um nur einige zu nennen. Am Nachmittag freute man sich auf die Besichtigung der Hofburg. Interessantes war hier über das Leben der Kaiserin Elisabeth, gennannt Sisi, zu erfahren. Der Abend klang bei einem gemeinsamen Besuch in einem Heurigen aus. Der Samstag führte die Gruppe zuerst zu einer Führung ins Schloss Schönbrunn, anschließend ging es weiter zum Naschmarkt. Die Zeit zur freien Verfügung am Nachmittag nutzen viele für eine Fahrt in einem Fiaker oder einem Besuch eines der zahlreichen kleinen Wiener Cafes. Am Abreisetag ging es über die Drei-Flüsse-Stadt Passau mit Aufenthalt wieder zurück in die Heimat. Bevor sich die Gruppe trennte, gab es noch einen gemeinsamen Abschluss in Kirchberg.
Eingestellt von: Sonja Karle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.