Deutscher Böhmerwaldbund / HG Künzelsau

Ernst Nodes, Hermine Adolf und Birgit Kern Fotograf: Margarete Koblinger, Ort: Niedernhall (Foto: Margarete Koblinger)
Die Böhmerwäldler der Heimatgruppe Künzelsau treffen sich am Sonntag, 22. März um 14 Uhr zur nächsten Monatsversammlung im kleinen Saal der Stadthalle in Niedernhall. Dieses Mal geht es wieder um das Scheckelkratzen, dieser Brauch aus dem Böhmerwald sollte nicht in Vergessenheit geraten. Dazu wird ganz herzlich eingeladen, auch Gäste sind immer willkommen. Bei der Jahreshauptversammlung am 8. März begrüßte der Vorsitzende Ernst Nodes Frau Birgit Kern als Vertretung des Landesverbandes. Nach dem Jahresbericht des Kassiers und der Schriftführerin konnte der gesamten Vorstandschaft Entlastung erteilt werden. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnten Hermine Adolf, Maria Waldhauser, Maria Kratschmayer und Anneliese Krieg geehrt werden. Leider war nur Hermine Adolf anwesend, der Ernst Nodes die Urkunde und eine Anstecknadel überreichen konnte. Birgit Kern überbrachte Grüße vom Bundesvorsitzenden Ingo Hans und Landesvorsitzenden Franz Großhable. Sie bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und wies auf den Sudetendeutschen Tag in Augsburg der an Pfingsten stattfindet und das Bundestreffen der Böhmerwäldler vom 24. -26. Juli in Passau hin.
Eingestellt von: Margarete Koblinger
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.