Ehrungen bei der Schiedsrichtergruppe Künzelsau

Die Jubilare der SRG Künzelsau
Im Rahmen der Schiedsrichter-Jahresfeier am 11.10.2014 in Berlichingen war die Liste der zu ehrenden Schiedsrichter lang. Schiedsrichterobmann Edgar Reibel und Ehrenobmann Wilfried Schmidt ehrten Schiedsrichter, die schon 30 Jahre und länger ihrem Hobby nachgehen:

Klaus Bruder, SC Klepsau und Albert Haas, TSV Hohebach,
Hans-Jochim Hesslinger, SC Klepsau und Edgar Reibel, SV Westernhausen (30 Jahre)

Roland Conrad, TSV Hohebach, Karl Münz, TSV Hohebach und Fritz Schulz, TSV Hohebach (35 Jahre)

Martin Hirn, SV Westernhausen (45 Jahre)

Richard Amon, TSV Althausen-Neunkirchen, Karl-Heinz Beck, SV Sindelbachtal und Reinhard Lask, SV Morsbach (50 Jahre)

Zudem erhalten folgende Schiedsrichter für besondere Verdienste eine Auszeichnung:

Steffen Lochner, SSV Gaisbach (Aufstieg in die Verbandsliga)
Philipp Weimann, TSV Braunsbach (Aufstieg in die Landesliga)
Edgar Sorg, FV Künzelsau und Hans Eckert, SV Morsbach (500 geleitete Spiele)
Marcel Beck, SV Sindelbachtal (1000 geleitete Spiele)
Gerd Retzbach, SC Klepsau (1500 geleitete Spiele)

Eine besondere Ehrung wurde SR-Ehrenobmann Wilfried Schmidt zuteil: Sportkreisvorsitzender Erich-Hans Dietz überreichte ihm den Sportkreis-Ehrenbrief für seine Verdienste um den Fußballsport in Hohenlohe.

Dank und Anerkennung an alle!
Eingestellt von: Michael Schellmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.