Erinnerungen an Eugen Ziegler, Teil 1

Erinnerungen an Eugen Ziegler im Dezember 2016 gesammelt und schriftlich festgehalten von Angelika Di Girolamo

Der ehemalige Schulleiter der Grundschule Kocherstetten, Eugen Ziegler, Rektor im Ruhestand, verstarb am 29.November 2016 im Alter von 89 Jahren in Künzelsau.

Eugen Ziegler trat 1951 als Junglehrer an der Volksschule Niedernhall den Schuldienst an. 1958 heiratete er und zog mit seiner Frau Lilo nach Kocherstetten. Von 1958 bis 1964 war er dort Lehrer an der Volksschule, von 1964 bis 1988 Schulleiter der Grundschule Kocherstetten.

Mit pädagogischem Können, Menschlichkeit und Umsicht setzte er sich dafür ein, dass die Schülerinnen und Schüler in Kocherstetten eine gute Vorbereitung für ihre persönliche und berufliche Entwicklung erhielten und sie ihre Schule als sicheren, fröhlichen und wertschätzenden Lebensraum erfahren konnten.

Außerdem leitete Eugen Ziegler von 1966 bis 1978 die Bildstelle Künzelsau und ab 1979 bis 1984 die Kreisbildstelle Hohenlohekreis. Mit einer Gruppe von Schmalfilmern drehte und vertonte er etliche Heimatfilme.

Auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand blieb er der Grundschule Kocherstetten stets verbunden und zeigte sich immer an aktuellen pädagogischen und bildungspolitischen Fragen sowie an der Entwicklung und dem Wohl dieser Schule interessiert.

Die Schulgemeinschaft nimmt Abschied von einem freundlichen und liebenswerten Menschen, der vielen immer in guter Erinnerung bleiben wird.

In einer kleinen Beitragsfolge wollen wir seine Person und sein Schaffen würdigen und die Erinnerungen langjähriger Wegbegleiter mit der Schulgemeinschaft und allen Leserinnen und Lesern teilen.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.