Frauenkino "Hedi Schneider steckt fest"

Der Verein Frauen helfen Frauen HOK zeigt am 01.02. im Holi Cinet Öhringen und am 02.02. im Prestige Filmpalast Künzelsau, jeweils um 20.30 Uhr, den Film "Hedi Schneider steckt fest".
Hedi, Uli und Sohn Finn sind eigentlich eine ganz glückliche Kleinfamilie. Sie halten sich mit unterschiedlichen Gelegenheitsjobs über Wasser und schätzen dabei sehr die damit verbundene Freiheit. Doch dann unternimmt ein Kollege Hedis einen Selbstmordversuch und plötzlich gerät die Welt ins Wanken: Hedi bekommt Panikattacken, das seither gewohnte Leben ist vorbei, ihre Lebensfreude scheint zu versiegen. Sie sucht Hilfe bei Therapeuten, Freunden und der Familie, doch niemand scheint ihr helfen zu können. Nach und nach setzt bei ihr eine Reflektion über das eigene Leben ein, wobei ihre Beziehung zu Uli an ihre Grenzen kommt. Ein Urlaub in Norwegen soll die Rettung bringen. Geschlossene Veranstaltung für Frauen, Eintritt 6 €.
Eingestellt von: Susanne Denz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.