Hike der Wölfings-, Jungpfadfinder- und Pfadfinderstufe

Zunächst mussten sich die Pfadfinder in der fremden Umgebung orientieren.
Am Freitag den 01. Juli 2016 trafen zehn DPSG Pfadfinder um gemeinsam ein Wochenende am Denneloher See im fränkischen Seenland zu verbringen.
Nach der Anreise wurden mit vereinten Kräften die Zelte aufgestellt und gemeinsam gekocht. Ausklang fand der Abend bei einer anstrengenden Partie Pfadi-Rugby.
Am nächsten Morgen ging es früh los. Nach dem Frühstück fuhren die Teilnehmer zum gelben Berg, einem tollen Aussichtspunkt. Für die Pfadfinder war jetzt erst mal orientieren mit Karte und Kompass angesagt, denn für sie ging es von hier aus zu Fuß 20 Kilometer zurück zum Zeltplatz. Der Tag fand seinen Abschluss beim gemeinsamen schauen des EM-Viertelfinales Deutschland – Italien.
Am Sonntag morgen war noch einmal auspowern angesagt, egal ob auf dem Spielplatz oder abermals beim Rugby, für jeden war etwas dabei. Gegen Mittag haben die Pfadfinder dann die Zelte wieder abgebrochen und sich auf dem Heimweg gemacht.
Eingestellt von: Lukas Schukraft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.