Hörnerklang im Mai

Maiandacht im E.-Knoll-Wohnzentrum
Das Jagdhörner auch andere Klänge hervorbringen, stellte die Jagdhornbläsergruppe Diana zum wiederholtem Male unter Beweis. Das Wetter spielte in diesem Jahr zwar nicht mit, als im Krautheimer Eduard-Knoll- Wohnzentrum für Schwerstkörperbehinderte Menschen die alljährliche Maiandacht anstand. Aber das schreckte niemanden ab, da ja ein großer Raum zur Verfügung steht.
So konnten auch gläubige Rollstuhlfahrer, die nicht so einfach in eine der umliegende Kapellen kommen, eine feierliche Andacht mit Diakon Volker Schmieg feiern.
Besser meinte es Petrus 2 Tage später. Am Sonntag den 4.Mai strahlte die Sonne. Die kleine Wallfahrtskapelle in Neusass war, wie jedes Jahr wieder brechend voll.

Eingestellt von: Sylvia Köhler-Kuttner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.