Jagdhornbläser setzen liebgewonnene Tradition fort

Parforcegruppe
Und gestalten auch in diesem Jahr wieder drei Maiandachten.So waren sie am Muttertag in der vollbesetzten Wallfahrtskapelle in Neusass,im Anschluss gab es noch ein kleines Platzkonzert.Am 10.im Eduard- Knoll-Wohnzentrum in Krautheim.Wo nach der Andacht ein fröhliches Maifest mit Leckereien vom Grill gefeiert wurde.Auch von den Assamstadtern werden die Bläser immer wieder gebeten,die Andacht mit zu gestalten.Das mitten im Wald gelegene Steffeskirchle bietet eine besondere Atmosphäre,wo sich Naturgeräusche und Hörnerklänge vermischen.In diesem Jahr leider auch das Donnergrollen.Diakon Volker Schmieg zelebrierte in diesem Jahr erstmalig alle drei Andachten und rechnet schon fest fürs nächste Jahr mit den Bläsern.

Eingestellt von: Sylvia Köhler-Kuttner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.