Jubiläum im Singkreis von St. Paulus Künzelsau

Singkreis im Gottesdienst (Foto: Keppner)
Künzelsau: Katholisches Gemeindezentrum St. Paulus | Vor 20 Jahren hatte der damalige Kirchenmusiker Matthias Ankenbrand die Idee, für die ältere Generation einen Chor zu gründen. Die Proben sollten am Nachmittag stattfinden, was bis heute gerne angenommen wird.
Dieses kleine Jubiläum wurde am letzten Sonntag im Oktober in St. Paulus gebührend gefeiert. Beim Gottesdienst zeigte der Singkreis unter der Leitung der Kirchenmusikerin Theresa Schäfer sein Können. Pfarrer Erhard Nentwich betonte in seiner Ansprache, wie wichtig dieser Dienst für die Gemeinde ist und dankte den Chormitgliedern für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

Beim Mittagessen im Gemeindezentrum, zusammen mit den Angehörigen und ehemaligen Chormitgliedern, erinnerte der Dekanatspräses für Kirchenmusik, Wolfgang Bork, an die Anfänge des Chores und der weiteren guten Entwicklung im Laufe der letzten Jahre.

Autorin: Renate Keppner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.