Jubiläumsveranstaltung 70 Jahre Sozialverband VdK Kreisverband Künzelsau

VdK-Kreisverbandsvorstand, von Links: Werner Hofacker, Margot Wicharz, Karl-Heinz Beck, Dr. Hermann Kern, Hariolf Horch, Rolf Käpplinger, Berthold Krist, Joachim Steck Landesobmann der Schwerbehinderten, Bernd Langer, Alois Lanig, Wilma Büttner, Werner Wicharz
Über 160 VdK Mitglieder kamen am Samstag, den 19. November 2016 zum 70. Jubiläum des VdK Kreisverband Künzelsau, in das Eugen -Seitz -Bürgerzentrum nach Krautheim. Der Kreisvorsitzende Rolf Käpplinger begrüßte die Mitglieder und die zahlreichen Ehrengäste sowie den Festredner Joachim Steck, VdK- Landesobmann der Schwerbehinderten.

In den vergangenen sieben Jahrzehnten entwickelte sich der Verband vom ehemaligen Kriegsopferverband zum heutigen großen, modernen Sozialverband. In den 70 Jahren hat sich der VdK das Prädikat der Bewährung verdient. Herr Käpplinger hob hervor, dass der VdK zur einer Gemeinschaft der Generationen geworden ist.

Der Kreisverband mit seinen 7 Ortsverbänden besteht heute aus über 1100 Mitgliedern.

Herr Käpplinger konnte 8 Mitglieder, die seit 1946 Mitglied im VdK sind, für die Aufbauarbeit mit einer Urkunde ehren und einen Geschenkkorb überreichen.
Der Stellvertretende Kreisvorsitzende Karl Heinz Beck ehrte zum Schluss, den Kreisvorsitzenden Rolf Käpplinger für seine Verdienste um den Aufbau des Kreisverbandes, sowie sein Engagement für die Errichtung einer Servicestelle in Künzelsau. VdK-Kreisverband Künzelsau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.