Käsekuchen mit Aprikosenschaum

Backform aus Keramik und Teigroller aus Marmor; oft benötigte Zuckermengen fülle ich in Schraubdeckelgläschen ab, langes Abwiegen entfällt.
Rezept : siehe mein Beitrag "Köstlicher Käsekuchen"

Zusätzlich zu den Zutaten im Grundrezept einfach einige frische Aprikosen pürieren (konservierte Aprikosen sind auch verwendbar) und als vorletzte Zutat zur Füllung geben - Eiweißschaum bildet den Abschluss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.