Karfreitags-Gottesdienst in Garnberg

Der Projektchor 111 des Gesangvereins Garnberg

Am Karfreitag, 14. April 2017, umrahmte der Projektchor 111 wie schon in den letzten Jahren den Gottesdienst im Bürgerhaus Garnberg mit Dekan Dr. Richert

. Es waren erfreulich viele Gemeindemitglieder gekommen. Den Auftakt zu der Feier setzte der Chor mit „O Lord hear my pray’r“. Nach der Predigt folgte das neu einstudierte Lied „He never said a mumbling word“ und das Abendmahl wurde begleitet vn den Stücken „Meine Hoffnung und meine Freude“, „Nichts soll mich ängsten“ und „Laudate omnes gentes“.
Nach dem Vaterunser wurde das schon bekannte Stück „Schalom, der Herr segne uns“ vorgetragen und als Abschluss "All night, all day – Tag und Nacht wachen Engel über mich“. Dirigent Eckart Sitzenfrei, der auch die weitere musikalische Gestaltung der Feier übernommen hatte, setzte die Melodie dieses Schlussliedes zum Ausklang des Gottesdienstes gekonnt in sehr schwungvolle Variationen um. Somit konnten alle auch sehr schwungvoll in die Osterfeiertage starten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.