Künzelsauer Schiedsrichter erringen Turniersieg

Die erfolgreiche Schiedsrichtermannschaft
Einen großen Wanderpokal hatten die Spieler der Schiedsrichtergruppe Künzelsau im Gepäck, als sie vom Turnier der Schiedsrichtergruppe Bad Mergentheim nach Hause fuhren.

Ungeschlagen wurden die Schiedsrichter in Igersheim Turniersieger. Obwohl Betreuer David Stahl zunächst große Personalsorgen plagten, konnte sich die Mannschaft Dank einer großen kämpferischen Leistung im Laufe des Turniers sichtlich steigern.

Die Mannschaften aus Bad Mergentheim, Kocher-Jagst oder Schwäbisch Hall konnten die Künzelsauer Mannschaft nicht stoppen.

Während man das hoch spannende Halbfinale noch 3:2 gewinnen konnte, so musste ein dramatisches, nervenaufreibendes Neunmeterschießen das Finale entscheiden.

Am Ende kannte die Freude keine Grenzen, und die veranstaltende Schiedsrichtergruppe Bad Mergentheim musste noch eine Spätschicht einlegen. Denn Feste müssen so gefeiert werden, wie sie fallen. Und so einen tollen Wanderpokal bekommt man schließlich icht alle Tage.

Die Mannschaft: David Stahl (DJK-TSV Bieringen), Marcel Beck (SV Sindelbachtal), Andreas Zürn (VfR Gommersdorf), Nicolas Ott (DJK Oberkessach), Andreas Pfaff (SC Amrichshausen), Michael Müller (TSV Kupferzell), Aleksandar Damnjanovic (SV Mulfingen), Maximilian Wassmer (TSV Niedernhall)

Eingestellt von: Michael Schellmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.