Künzelsauer TauschTag: bringen – finden – freuen

bringen – finden – freuen: Am dritten Künzelsauer TauschTag werden viele Gegenstände in der Künzelsauer Stadthalle neue Besitzer bekommen.
Künzelsau: Stadthalle | Die Stadt Künzelsau und der Tauschkreis Schwäbisch Hall/Hohenlohe organisieren diese Veranstaltung in der Stadthalle Künzelsau am Samstag, 29. April 2017 zum dritten Mal

Idee, die dahinter steht
Manche Dinge, die wir nicht mehr brauchen, sind eindeutig zu schade zum Wegwerfen. Vielleicht kann ein Gegenstand, der bei mir überflüssig ist, ja für jemand anders noch nützlich sein? Bei wem jetzt vor dem geistigen Auge gleich eine ganze Reihe von Gegenständen auftauchen, der sollte sich den Termin für den Künzelsauer TauschTag notieren. An diesem Tag finden Dinge einen neuen Besitzer. Alle Besucher dieser Veranstaltung sollen mit Freude nach Hause gehen: die, die etwas gebracht haben und sich damit entlasten und die, die etwas gefunden haben, was sie gut gebrauchen können.
Artikel aus folgenden Rubriken
Am TauschTag wird es in der Stadthalle Artikel aus folgenden Rubriken geben: Haushaltsartikel / Kleidung / Taschen, Koffer / Sportartikel / Hobbyartikel / Spielzeug / Werkzeug / Ziergegenstände / CDs, DVDs, Schallplatten / kleine Elektrogeräte / Bücher. Nicht gewünscht sind Autoreifen, PCs und Zubehör, Röhrenmonitore, (Feder)betten und Matratzen.
Große Gegenstände, die nicht zum TauschTag in die Stadthalle gebracht werden können, können jedoch mit Bild und kurzem Text an einer Pinnwand angeboten werden.
Natürlich geht es an diesem Tag keinesfalls darum, seinen Müll zu entsorgen, sondern es sollen gute, brauchbare Gegenstände einen neuen Besitzer finden. Daher versteht es sich auch von selbst, dass alle Artikel funktionsfähig, gut erhalten und sauber sein sollten. Mitglieder des Tauschkreises werden den ganzen Tag über in der Stadthalle aktiv sein, um das Bringen und Nehmen zu organisieren und zu kontrollieren.
Ablauf TauschTag
Jeder darf seine Artikel von 9.00 bis 13.30 Uhr kostenlos in die Stadthalle bringen, ganz unabhängig davon, ob er etwas mitnehmen möchte oder nicht. Wem etwas gefällt, der kann es ebenfalls kostenlos mitnehmen, egal ob er etwas gebracht hat oder nicht. Bis 15.00 Uhr steht die Stadthalle für Interessenten offen.
Wer Artikel gebracht hat, die keinen neuen Besitzer gefunden haben, kann diese selbstverständlich am Ende der Veranstaltung ab 14.30 Uhr wieder abholen, wenn er nicht möchte, dass diese Waren der Abfallverwertung zugeführt werden.
Wer noch Fragen hat oder sich im Vorfeld genauer informieren möchte, der kann Gudrun Schaller vom Tauschkreis kontaktieren: gudrun.schaller@gmx.de bzw. 07940/984020.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.