Neues Jagdgesetz-Was ist anders?

Karl-Heinz Lieber MLR,Forstpolitik und Öffentlichkeitsarbeit
Am 12.02.trafen sich die Jäger der Hegeringe 1 und 6 in Winzenhofen zu einer Gemeinschaftsveranstaltung. Karl-Heinz Lieber (MLR, Forstpolitik und Öffentlichkeitsarbeit) referierte über die Hintergründe, die zur Änderung des Jagdgesetzes führten. Auf den Vortrag zu den praxisrelevanten Änderungen folgte eine kleine Diskussionsrunde.
Weiter sprach Herr Lieber über den Wolf, dessen Vorkommen sowie über die Zuwanderungen nach Deutschland. Außerdem gab er einen Einblick in das Wolfsmonitoring in Baden-Württemberg, über Präventionsmaßnahmen sowie über Schadensausgleichsfonds.
Ein besonderer Dank geht an Karl-Heinz Lieber, der uns einen sehr interessanten und informativen Abend bereitete sowie die Jagdhornbläser, die den Abend klangvoll eingeleitet haben.

Eingestellt von: Sylvia Köhler-Kuttner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.