Orangenaktion des Jugendwerks

Orangenaktion Jungschar Künzelsau
Um den ersten Advent herum verkauften die Jungscharen Künzelsau und Gaisbach Orangen für ein Projekt des ejw-Weltdienstes in Äthiopien.
Der YMCA Äthiopien betreibt mit Unterstützung des ejw-Weltdienstes an verschiedenen Standorten im Land Ausbildungsprogramme. Dort wird jungen Leuten die Möglichkeit gegeben sich mit einer Ausbildung zum Schneider, zum Friseur oder zum Mechaniker eine Zukunft aufzubauen und damit von der Straße weg zu kommen. Mit einem Ausbildungszertifikat des YMCA haben die jungen Leute eine große Chance einen Arbeitsplatz zu bekommen um sich selbst und ihre Familie zu versorgen. Mit 800 € kann die Ausbildung von zehn Jugendlichen finanziert werden.
Im gesamten Kirchenbezirk haben sich außerdem die Konfirmanden aus Dörrenzimmern, Kocherstetten und Weißbach / Crispenhofen, die Jungscharen aus Niedernhall, Belsenberg, Hermuthausen und Hollenbach sowie die Pfadfinder aus Ingelfingen an der Orangenaktion beteiligt. So wurden gemeinsam über 3000 Orangen verkauft und ein Gewinn von rund 1500 € erzielt, der komplett gespendet wurde.
Für das Projekt kann auch direkt gespendet werden: ejw-Weltdienst, Konto: 400 405 485, Evang. Kreditgenossenschaft, BLZ: 520 604 10, Vermerk: Projekt ETH106
Weitere Infos unter www.cvjm-kuen.de und www.ejkuen.de
Eingestellt von: Frank Lutz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.