„Weihnachten im Schuhkarton“ an der Grundschule Kocherstetten

1 Die Schuhschachteln werden sorgfältig beklebt.

Mit Eifer waren alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kocherstetten dabei, sich an dem Projekt „Weihnachten im Schuhkarton 2016“ zu beteiligen.

Ende Oktober haben in allen Klassen die Kinder angefangen, die Schuhkartons liebevoll mit buntem Weihnachtspapier zu bekleben. Und jeden Tag füllten sich seitdem die Kartons, in denen alle Geschenke gesammelt wurden. Die Kinder haben an alles gedacht: Schließlich sollten sich die Kinder in Rumänien, die unsere Schuhkartons erhalten sollten, über die neuen Kleidungsstücke freuen können und die Möglichkeit zum Malen und Schreiben, zum Spielen und Naschen und natürlich auch zum Zähneputzen haben.

In jeder Klasse haben die Kinder zusammen genauestens überlegt, welches Geschenk wohl am besten zu welchem Kind in welchem Alter passt. Die Farben und Motive der einzelnen Produkte haben dabei natürlich sehr geholfen. Die Jungs setzten sich dabei für die männlichen Empfänger ein, die Mädchen versuchten liebevoll, die Schuhkartons für Mädchen zu füllen. Und diese wurden so reichhaltig gefüllt, dass es schwer war, die Schachteln zu verschließen. Insgesamt konnten zusammen von unserer Schule 16 prall gefüllte Schuhkartons mit vielen Kostbarkeiten gepackt werden.

Dazu kamen noch weitere Pakete aus der gesamten Gemeinde. Alle Schuhkartons wurden dann zur nächsten großen Sammelstelle gebracht, wo sie von freiwilligen Helfern nochmals kontrolliert und in große Kartons verpackt wurden, damit die Reise nach Rumänien bald losgehen kann und die Kinder sich dort über ein Geschenk zu Weihnachten freuen können. Für diese ist es eine liebevolle Überraschung, die ein bisschen Freude und Hilfe schenkt.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Ihnen/Euch und auch all den anderen Spendern, die uns als Sammelstelle noch weitere gefüllte Schuhkartons abgegeben haben, sei da ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen für so viele schöne und sinnvolle Spenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.