Die Arbeitsgruppe Abfall des Unternehmensnetzwerks Modell Hohenlohe e.V. informiert über die Novelle der Gewerbeabfallverordnung

Arbeitsgruppe Abfall Modell Hohenlohe e.V.: Betriebsbegehung beim Mitgliedsbetrieb RHD GmbH in Neuenstein
Modell Hohenlohe e.V. organisiert seit 27 Jahren den Expertenaustausch der Vereinsmitglieder bei der Arbeitsgruppe Abfall, so auch die vielbesuchte Informationsveranstaltung über die Novelle der Gewerbeabfallverordnung ab dem 1. August 2017.
Die Arbeitsgruppe Abfall fand am 20. Juni 2017 beim Mitgliedsbetrieb RHD GmbH in Neuenstein statt. Beim Arbeitsgruppentreffen referierte Rechtsanwalt Herr Dr. Hendrik Reffken der Alba Group plc & Co.KG aus Berlin über die Novelle der Gewerbeabfallverordnung. Mit der neunen Verordnung bezweckt der Gesetzgeber ab 01.08.2017 die getrennte Erfassung von stofflich verwertbaren Abfällen, um das Recycling zu stärken. Die Neuerungen der Verordnung, die rechtliche Bedeutung, sowie Ausnahmen und Dokumentationspflichten für Gewerbebetreibende sind ausführlich vorgestellt und mit den Experten der Arbeitsgruppe diskutiert worden.
Modell Hohenlohe organisiert seit 27 Jahren den Expertenaustausch der Vereinsmitglieder bei den Arbeitsgruppen. Speziell in der Arbeitsgruppe Abfall werden ausführlich alle Themen besprochen rund um Müllvermeidung- und Trennung, Recycling und Entsorgung. Die Betriebsbegehungen zur Veranschaulichung der Themen lassen einen Blick in die Praxis werfen.
Mehr unter www.modell-hohenlohe.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.