Taubenfreunde Künzelsau e.V. päppeln Tauben auf und sorgen für eine saubere Innenstadt

Unserem Puschelchen geht es inzwischen recht gut.
Vor circa 2 Wochen wurde in Gaisbach eine halbverhungerte, weiße Latschentaube von Kindern eingefangen und zusammen mit ihrer Mutter zu einer Taubenfreundin nach Nagelsberg gebracht. Latschentaube nennt man eine Taube, der infolge einer Qualzucht Kielfedern rund um die Beinchen unten wachsen. Sie war so schwach, dass sie nicht fliegen konnte. Nach der Erstversorgung mit Trinkwasser und artgerechtem Körnerfutter in einer Transportbox erholte sich die kleine Schönheit zusehends und konnte am nächsten Tag von Maritta Müller zum weiteren Päppeln in die Voliere am Taubenhaus gebracht werden. Unserem zierlichen Puschelchen , wie die Kleine inzwischen genannt wird, geht es inzwischen recht gut und sie konnte schnell im Taubenhaus am Kocher zu den anderen Stadttauben integriert werden.
Tagtäglich kümmern sich vor allem Maritta und Rainer Müller um die Tauben, füttern sie, behandeln Wunden oder andere Erkrankungen, entfernen im Haus den Taubenkot und tauschen echte Eier gegen Gips- oder Plastikeier nach dem Augsburger Modell aus. Seit dem Einzug der Künzelsauer Stadttauben im Herbst 2016 wurden schon 117 Taubeneier ausgetauscht, so dass genau diese Zahl an Jungtauben sich weniger in der Innenstadt aufhalten. Außerdem ist es den Mitgliedern des Vereins in den letzten 3 Wochen gelungen den noch in der Stadt verbliebenen Schwarm zur Futteraufnahme und zum weitgehendsten Aufenthalt am Kocher zu bewegen bzw. zu animieren. Das bedeutet, dass die Plätze und Gehwege in der Innenstadt wesentlich sauberer geworden sind. Das müsste eigentlich den meisten Künzelsauern bereits aufgefallen sein!!! Somit leisten die Mitglieder von Taubenfreunde Künzelsau e.V. einen wichtigen Beitrag zur Sauberkeit und damit auch zur Kultur der Stadt.
Für die Nachhaltigkeit des Taubenprojektes ist der Verein auf Spenden angewiesen:
Spendenkonto bei der Sparkasse Hohenlohe e.V. IBAN DE36622515500220029050,
BIC SOLADES1KUN
oder wenn Sie ein PayPal-Konto haben auch bequem von zu Hause aus unter
taubenfreunde-kuen@web.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.