Die Mitgliederzahlen steigen auch bei der SPD in Künzelsau

Gianluca Sica (links) und Peter Florian (rechts) von Hans-Jürgen Saknus im SPD Ortsverein willkommen geheißen
Künzelsau: Vesperstube "Scheierle" - Belsenberg |

Zwei neue Mitglieder begrüßte der Vorsitzende der Künzelsauer SPD, Hans-Jürgen Saknus, im Ortsverein.

Peter Florian, ein gebürtiger Künzelsauer Bürger, der seit wenigen Wochen auch zum Vorsitzenden des Künzelsauer Ortsverband der AWO gewählt wurde und Gianluca Sica aus Weißbach nahmen die roten Parteibücher in Empfang. Beide wollen das politische Geschehen mitgestalten und sehen in der SPD die Partei, die ihren politischen Anschauungen am nächsten kommt. In einer Zeit, in der unser demokratisches System bedroht ist durch Gleichgültigkeit , Politikverdrossenheit, pauschale Politikerschelte und wüsteste Beschimpfung unserer Rechtsordnung wollen die beiden nicht außen stehen, sondern aktiv sich einbringen. Beide setzen in den Kanzlerkandidaten Martin Schulz die Hoffnung, dass er im Schulterschluss mit seiner Partei für mehr Gerechtigkeit und glaubhafte Politik in unserem Lande sorgen kann. Nach einem von der Bundestagsabgeordneten Annette Sawade vermittelten Auslandsaufenthalt in den USA ist für Gianluca Sica klar, dass sein politischer Platz bei den Sozialdemokraten ist und Peter Florian liebäugelt schon lange mit der SPD, die gegenwärtige Entwicklung der Partei und freundschaftliche Beziehungen zu andern Künzelsauer Sozialdemokraten haben ihn dazu bewegt, nun einzutreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.