Vorstand für 2 weitere Jahre bestätigt

v. links: U.Ziegler, R.Ederer, W.Lüdemann, M.Pfitzer, B.Muth, B.Muth, M.Probst,D. Doberstein-Hönig, M.Sanwald, J. Scholl, H.-J. Saknus
Kaum Veränderungen gab es bei den Vorstandswahlen: Ulla Ziegler rochierte mit Ralf Ederer vom Stellvertreterposten auf den des Beisitzers und Ehrenfried Biehal schied aus dem Vorstand aus. Auf ihn folgt Johannes Scholl. In seinem Bericht dankte der Vorsitzende Hans-Jürgen Saknus für engagierte Arbeit, vor allem beim Landtagswahlkampf.. „Wird gute politische Arbeit noch vom Wähler honoriert?“ fragte er und stellte fest, das Pendel sei einseitig in Richtung der Grünen ausgeschlagen und die Beliebtheit von Politikern spielte eine größere Rolle als sachliche Arbeit. Der Ortsverein werde sich weiter für ein offenes und modernes Gemeinwesen einsetzen, betonte er. Beispielhaft sei dafür das Bündnis „Künzelsau für Menschlichkeit“, das von Ralf Ederer angestoßen und vom Ortsverein mitgestaltet wurde. Vorbildliche Kassenführung wurde Birgit Muth bescheinigt. Ergebnisse der Neuwahlen: Vorsitzender Hans- Jürgen Saknus; Stellvertreter Ralf Ederer und Michael Sanwald; Kasse Birgit Muth; Schriftführer Martin Probst. Beisitzer: Dagmar Doberstein- Hönig, Kristian Eilitz, Markus Pfitzer, Johannes Scholl, Ulla Ziegler. Kreisdelegierte: Ralf Ederer, Wilhelm Lüdemann, Birgit Muth, Martin Probst, Michael Sanwald. Kassenprüfer: Albrecht Baumann, Wilhelm Hofmann.
Eingestellt von: Martin Probst
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.