Die Zweitklässler erobern den Zahlenraum bis 100

3 Zehner und 3 Einer ... das passt!
... 98, 99, 100 - Im Mathematikunterricht lernten die Zweitklässler vor den Herbstferien die Zahlen bis 100 kennen. Dabei war es vor allem wichtig, dass die Kinder zunächst das Bündeln in Zehner, das Eintragen der Zahlen in die Stellentafel und das Aufschreiben und Lesen der Zahlen verstehen.
An 12 Stationen erforschten die Kinder dann in Partnerarbeit den neuen Zahlenraum auf eigene Faust: Da wurden Zahlen mit Zehnerstäben und Einerklötzchen gelegt, Geheimschriften entschlüsselt, Zahlen sortiert und auch immer wieder eifrig mit dem Partner diskutiert.
Zum Abschluss mussten die Kinder einen Geheimcode entschlüsseln, um einen Tresor zu öffnen. Die kleine Stärkung aus dem Tresor hatten sich die Zweitklässler wahrlich verdient.

Eingestellt von: Steffen Gahm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.