Eifrige Bootsbauer in Klasse 2

So sollen unsere Boote aussehen!
Im Rahmen des Sachunterrichts hat die Klasse 2 der GS Kocherstetten Boote entworfen und gebaut. Seitens der Kinder kamen viele Ideen wie und woraus sie ihr Boot bauen wollten. Allerdings bestand zunächst nicht immer Einigkeit darüber, welches Material schwimmt oder sinkt und somit für den Bau der Boote geeignet war.
In verschiedenen Experimenten fanden die Forscher der Klasse 2 heraus, dass im Wasser auf alle Gegenstände eine Kraft nach oben wirkt. "Deshalb können wir im Schwimmbad andere Kinder ganz leicht hochheben!", stellten die Kinder begeistert fest. Weiter fanden die Zweitklässler heraus, dass ein Boot besonders gut und sicher schwimmt, wenn es möglichst viel Wasser verdrängt.
Jetzt fehlten nur noch Baupläne für die Boote, dann konnte es losgehen.
Voller Eifer bastelten die Kinder nun tolle Boote und Flöße. Diese wurden im Verlauf immer wieder auf ihre Schwimmfähigkeit hin überprüft und überarbeitet.
Dabei verging die Zeit oft wie im Flug und einige Kinder hätten am liebsten gleich das nächste Boot gebaut.


Eingestellt von: Steffen Gahm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.