Frühlingserwachen im Waldorfkindergarten

Mittagessen im Waldorfkindergarten nach gemeinsamem Schaffen
Ungefähr 15 Erwachsene und 10 Kinder hatten sich zum Garten- und Arbeitseinsatz im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach eingefunden. Nach der Winterpause galt es, in Haus und Garten notwendige Arbeiten zu verrichten. Die Gartengruppe machte sich daran, Unkraut zu jäten, Rosenstöcke und Büsche zurückzuschneiden, Wege auszubessern, die Erde im Kräuterbeet zu lockern und Mulch als Fallschutz bei der Schaukelanlage einzubringen. Währenddessen führten die Handwerker im Haus kleinere Reparaturen durch wie Lampen montieren, Silikonfugen erneuern, Abschluss- und Übergangsleisten anbringen sowie Türriegel wieder voll funktionsfähig zu machen.
Beim Mittagessen trafen sich alle an einer langen Tafel im Garten und ließen sich Eintopf und Brezeln sowie Kaffee und Kuchen schmecken. Durch das gemeinsame Tun werden Kontakt und Zusammengehörigkeit in der Elternschaft gestärkt und die Kinder sind stolz darauf, dass ihre Eltern mithelfen, "ihren" Kindergarten zu verschönern.

Eingestellt von: Hubert Meixner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.