Hausaufgabenschüler ELSA und LiF besuchen DLR in Köln

Marion Hannig-Dümmler (rechts im Bild) mit ihren Ferienberufserkundungsgruppen"ELSA und LiF" beim DLR in Köln
Beim diesjährigen Ferienberufserkundungstag in den Pfingstferien der Hausaufgabengruppen ELSA und LiF des Kreisdiakonieverbandes, konnte die Leiterin Marion Hannig-Dümmler, eine exklusive Führung durch das DLR in Köln organisieren. Nicht der Mensch, sondern die Technik stand im Mittelpunkt der Berufserkundung. Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt.
Welche Berufsgruppen ermöglichen durch ihr angewandtes technisches und medizinisches Wissen Ausflüge ins All?
Wie funktionieren Labors außerhalb unserer Atmosphäre? Eine interessante Führung, von Raumanzügen über das 10 m tiefe Übungstauchbecken bis hin zur Kommandozentrale mit Liveschaltung zur ISS.
Anschließend gab es noch eine irdische Erkundung via Busshuttle - wir fuhren mit dem, von Friedrich Kriwan für die ELSA und LiF Kids gesponsorten Reisebus, entlang des Rheins eine Stadtrunde um den Dom, bevor es wieder nach Künzelsau und Forchtenberg ging.
Mehr Infos zu den Hausaufgaben- und Lernhilfen in Künzelsau und Forchtenberg bei Dipl. Sozpäd. Marion Hannig-Dümmler M.A., Kreisdiakonieverband, Tel. 07940/546330 oder E-mail: m.duemmler@diakonie-kuenzelsau.de
Eingestellt von: Marion Hannig-Dümmler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.