Künzelsau Deutsche Parkinson Vereinigung (dPV)

Das nächste Treffen der Parkinson Selbsthilfegruppe ist wieder am Mittwoch, 20.04 um 14.00 Uhr im AOK-Haus in Künzelsau. Helmut Schroth, selbst von Parkinson betroffen, machte sich zu Fuß auf den Weg von München nach Venedig in 27 Tagen. Er bewältigte dabei 22.000 m Höhenunterschiede. Mit Bildern berichtet er von seiner Tour. Ein Mutmacher für Erkrankte. Auch für jüngere Betroffene sehr interessant.Die Deutsche Parkinson Vereinigung hat sich als Selbsthilfeorganisation zur Aufgabe gemacht, Betroffene und Angehörige bestmöglich zu unterstützen. Jedes Jahr findet der Welt-Parkinson-Tag am 11. April statt. Mit diesem Tag wurde eine Krankheit für kurze Zeit in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. In Selbsthilfegruppen finden Erfahrungsaustausch und viel Verständnis füreinander statt. Betroffene der Parkinson Selbsthilfegruppe Künzelsau treffen sich mit Angehörigen jeden 3. Mittwoch im Monat, meistens im AOK-Haus in Künzelsau. Herzliche Einladung an Erkrankte, Angehörige und Gäste. Weitere Infos bei Elvira Doleschal Tel. 07940/2828
Eingestellt von: Elvira Doleschal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.