Lebenshilfe Hohenlohekreis - Anerkennung Ehrenamt

Festakt 10 Jahre Ehrenamt bei der Lebenshilfe Hohenlohekreis von links nach rechts. hintere Reihe: Martina Kempf, Bernadette Millauro, Oliver Dörr, Johanna Reinhardt (1. Vorsitzende der Lebenshilfe) vordere Reihe: Hildegard Gerner (Leiterin der Offenen Hilfen),Beata Reubert, Lisa Junker, Bernadette Schäufler, Özlem Sayan.
„10 Jahre aktiv bei den Offenen Hilfen der Lebenshilfe dabei?
Der Einladung zum Festakt in der Gaststätte „Fachwerk- einfach Kneipe“ in Kupfer sind 35 Menschen gerne gefolgt.
Nach Sektempfang und der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Johanna Reinhardt, wurde das Salatbüfett eröffnet.
Danach reichten die Gastleute Flammkuchen in verschiedensten Variationen an die Tische, sodass auch Zeit zum Austausch zwischen den Ehrenamtlichen, die sich nicht so oft begegneten, blieb.
Hildegard Gerner, die Leiterin der Offenen Hilfen, nahm die Ehrung und Dank der sieben Ehrenamtlichen vor, die seit 10 Jahren aktiv Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe begleitet haben und Johanna Reinhardt überreichte kleine Geschenke zur Anerkennung.
Als Höhepunkt und Abschluss der Feier trat ein Clowns-Duo mit dem Stück „ Mona & Wilma und das Ehrenamt“ auf. Herzlich gelacht wurde über die Späße der beiden Clowninnen und ihrer Aufforderung mit einer Polonaise den Abend zu beenden folgten alle. Bei der Verabschiedung waren die Gäste sich einig, dass die Feier rundum gelungen und sehr kurzweilig war.
Herzlichen Dank der IKK classic für einen Zuschuss zu diesem Festakt in Höhe von 800,00€ im Rahmen der Selbsthilfeförderung.

Eingestellt von: Hildegard Gerner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.