Semi gewinnt beim Europäischen Schülerwettbewerb

Schülerinnen und Schüler der 11c des Schlossgymnasiums Künzelsau haben einen Europapreis gewonnen.
Das Schlossgymnasium Künzelsau hat beim 62. Europäischen Schülerwettbewerb einen Preis gewonnen. Nun dürfen sich acht Schülerinnen und Schüler der 11c auf eine Fahrt nach Straßburg unter der Schirmherrschaft der beiden Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt und Dr. Inge Gräßle freuen.
Die Schüler hatten sich im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts mit dem Thema „Festung Europa“ auseinandergesetzt. Zuerst lernten die Jugendlichen im Musikunterricht bei Frau Mattern und Frau Zirngibl Musik und Kultur verschiedener Flüchtlingsgruppen kennen. Parallel dazu wurde im Gemeinschaftskundeunterricht bei Frau Kant-Middel diskutiert, was überhaupt ein Flüchtling sei und wann ein Flüchtling Asyl bekommt. Den Begriff „Festung Europa“ klärte ein eintägiges Planspiel.
Beim Besuch mehrerer Flüchtlingsheime in Künzelsau und Umgebung haben die Schüler einen ganz neuen Blick auf die aktuelle Situation der Flüchtlinge und deren dramatische Flucht gewonnen. Der Themenunterricht endete schließlich mit der Erstellung eigener Podcasts. Hierzu wurden selbst aufgezeichnete Flüchtlingsinterviews mit passender Musik unterlegt. Die fertigen Podcasts von Luisa Beyer, Lena Braun, Katharina Ehrler, Christian Förnzler, Martin Holder, Marcel Kraus, Julian Ludwig und Lara Seyfang überzeugten die Jury.
Eingestellt von: Hannelore Gloger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.