30 Jahre Männersport bei der SG Garnberg

Die Garnberger aktiven und ehemaligen Männersportler bei der Jubiläumsfeier Fotograf: Fischer, Ort: Garnberg (Foto: Fischer)
1984 wurde die Gruppe ins Leben gerufen, da der Ausbau des Bürgerhauses in Garnberg neue Sportangebote ermöglichte. Damals nannte man die Gruppe „Seniorensportler“. Diese Bezeichnung hat man in den letzten Jahren geändert auf „Männersportler“. Denn graue Haare und Fitness müssen kein Widerspruch sein und man erhoffte sich auch jüngere Neuzugänge zu dieser Gruppe.
Seitdem treffen sich die Herren einmal die Woche für eineinhalb Stunden um gemeinsam aktiv zu sein. 20 Jahre wurde die Männersportgruppe von Werner Fischer geleitet und trainiert und nun auch bereits schon seit 10 Jahren von Robert Spoden.
Nach einer Stunde Gymnastik folgen noch Mannschaftsspiele. Waren es früher Hallenhockey und Fußball, sind es nun softere Sportarten, wie Hallenboul und Halleneisstock oder auch mal Tischtennis.
Wichtig ist den Sportlern, dass der Spaß und die Geselligkeit dabei nicht zu kurz kommen. Ab und an verlassen die Sportler den Bürgersaal um einige Runden im kühlen Nass zu drehen, oder das Sportabzeichen zu absolvieren. Dazu kommen bei passendem Wetter auch Fahrradtouren, Wanderungen und einmal im Jahr beweisen die Aktiven auf einer mehrtägigen Fahrradtour ihre Fitness.

Eingestellt von: Werner Fischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.