Adlerschießen 2015 der Schützengesellschaft Künzelsau

Besucher im Schützenhaus am Goldberg Fotograf: Julia Vischer, Ort: Schützenhaus Künzelsau (Foto: Julia Vischer)
Trotz des schlechten Wetters kamen zahlreiche Besucher und Wanderer zur Hocketse mit Adlerschießen in das Schützenhaus Künzelsau. Zur Stärkung der Wanderer waren Steaks und Würste vom Grill, Bier vom Fass, Kaffee und Kuchen im Angebot.
Um 14.30 Uhr begann das traditionelle Adlerschießen. An den Start gingen 16 Schützen, die dem Holzadler die Krone, das Zepter und den Reichsapfel abschießen wollten. Nach 237 Schüssen mit dem Kleinkalibergewehr standen um 16.30 Uhr die Sieger fest: Adlerkönig wurde Roland Heink (120. Schuss), 1. Ritter Sascha Blank (168. Schuss) und 2. Ritter Andreas Schäfer (237. Schuss). Umrahmt wurde das Adlerschießen von einem Salutschießen mit Böllern. Nach der Siegerehrung hatte man noch Zeit, in geselliger Runde zusammen zu sitzen.
Eingestellt von: Julia Vischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.