DAV Bezirksgruppe Künzelsau zu Gast am Öhringer Kletterturm

Ganz schön ins Schwitzen kamen 16 Kletterer der DAV-Bezirksgruppe Künzelsau am Kletterturm in Öhringen. Das lag nicht nur an den ungewohnt warmen Mai-Temperaturen an jenem Abend, sondern auch an den teils recht anspruchsvollen und anstrengenden Parcours, die der Turm in sich barg. Verteilt auf 4 Ebenen boten die rund 30 Übungen für jeden ausreichend Möglichkeiten sich 3 Stunden auszupowern. Geschicklichkeit, Gleichgewichtsgefühl und teils auch Mut waren gefordert um die Herausforderungen zu meistern. Eine 120 m lange FlyingFox (Seilrutsche) über die Ohrn und eine Abseilstation an der man sich in die Tiefe stürzen musste, waren die Highlights. Besonders ausdauernd war der jüngste Teilnehmer (9 Jahre), der noch im Turm umher turnte, als die Sonne die Sonne im Osten in die Stadt eintauchte und es zu dämmern begann. Manch einer sehnte sich zwischendurch wohl nach dem kühlen Nass des Freibades am andern Ufer der Ohrn, auf welches man vom Turm aus herabblicken konnte. Im nahegelegenen Biergarten des H2Ö ließ man abschließend, bei Bier und leckerer Pizza, den Abend ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.