Deutsche Meisterschaften in der Leichtathletik

(Foto von links: Chiara Popp, TSV Ingelfingen, Lena Föll, TSV Künzelsau, Anna Bühler, TG Forchtenberg, Anke Schlipf, TSG Waldenburg) Fotograf: privat (Foto: privat)
Am 02. August startete die Künzelsauer U 20 Athletin Lena Föll bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena. In der 4 x 100 m- Staffel der Unterländer LG lief sie an Position 3 ein starkes Rennen, brachte ihre Staffel in Führung und konnte sich mit ihren Staffelkameradinnen über eine neue Bestzeit von 48,66 s freuen. So schnell lief seit 25 Jahren keine ULG- Staffel mehr. Diese Zeit bedeutete den Einzug ins B - Finale. In der Endabrechnung belegte die Staffel, zu der mit Anke Schlipf und Chiara Popp zwei weitere Athletinnen aus dem KTV- Leichtathletik- Stützpunkt gehörten, den 13. Platz von 28 Staffeln.
Lena ist seit 2009 Mitglied im KTV-Leichtathletik- Stützpunkt beim TSV Künzelsau und wird von der Trainerin Birgit Grüneberg betreut. Lena konnte seit dem ihre Leistungen im Sprint und Hürdensprint kontinuierlich verbessern und blickt nun schon auf 5 Teilnahmen bei Deutschen Meisterschaften zurück. Diese Erfolge sind Ausdruck ihres Trainingsfleißes sowie der vertrauensvollen Zusammenarbeit von Sportlerin, Trainerin und Elternhaus!

Eingestellt von: Silvia Hertweck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.