Ehrungen bei Gaisbacher Keglern

Vom Sportkreis geehrt (von links): Hermann Dörr, Stefan Zürn, Vizepräsidentin Barbara Eckle und Rudi Klein
Bei der Jahreshauptversammlung des SKC Gaisbach standen auch zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Die Vizepräsidentin des Sportkreises Hohenlohe, Barbara Eckle, zeichnete verdiente Mitglieder aus. Zu besonderen Ehren kam Jugendwart Rudi Klein. Unter seiner Leitung wurden vier Meistertitel gewonnen, außerdem durfte er bisher 22 Jugendliche zu Württembergischen Meisterschaften begleiten. Die Württembergische Sportjugend würdigte seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der WSJ-Ehrennadel in Gold. Die WLSB-Ehrennadel in Silber erhielt Hermann Dörr. Der 1. Vorsitzende des SKC wurde unter anderem für sein Engagement beim Künzelsauer Stadtfest und bei zahlreichen Kegelveranstaltungen unter seiner Führung ausgezeichnet. Stefan Zürn erhielt für seinen vorbildlichen Einsatz als 2. Vorsitzender die WLSB-Ehrennadel in Bronze. Die Vereinsehrungen übernahm Stefan Zürn. Zwanzig Jahre im Verein ist Hermann Dörr. Für 10 Jahre Treue wurden Jennifer und Vanessa Möhler geehrt. Sportwart Rainer Floßmann zeichnete die Spieler des Jahres aus. Tanja Layer (Frauen), Stefan Zürn (Männer) und Bettina Layer (Jugend). Eine Ehrennadel für das 25. Bundeskegelsportabzeichen erhielten Angelika Floßmann, Alwin Lipp und Stefan Zürn. Rainer Floßmann wurde das 250. BKSA in Gold überreicht.
Eingestellt von: Rudi Klein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.