Erste Ausfahrt der neu gegründeten Alpingruppe

Bei der Kletterausfahrt der Alpingruppe fand jeder, von jung bis alt, vom Anfänger bis zum "Alten Hasen" passende Kletterrouten Fotograf: Rolf Hiestand, Ort: Eselsburger Tal (Foto: Rolf Hiestand)
Am Sonntag den 28.06. führte die neu gegründete Alpingruppe Künzelsau des Deutschen Alpenvereins ihre erste Ausfahrt durch. Zusammen mit Mitgliedern der Familiengruppe ging es ins Eselsburger Tal zum Klettern. Bei bestem Wetter breiteten sich die 16 Mitglieder am dortigen Mittelfels aus. Dort fand jeder, von jung bis alt, seinem Können und seiner Erfahrung angemessene Kletterrouten. So dauerte es nicht lange, bis fast der ganze Mittelfels von den Hohenlohern bevölkert war. Für jeden war etwas dabei. Diejenigen, die dabei ihre ersten Erfahrungen an natürlichem Fels machten, wurden von den Erfahreneren, allen voran den Gruppenleitern Sebastian Wohlleben und Thomas Wagner, angeleitet und unterstützt. Aber auch die „alten Hasen“ konnten den Tag gut zur Übung und Auffrischung ihres Könnens und zum Erfahrungsaustausch nutzen.
Wer genug vom Klettern hatte, oder eine Pause brauchte, legte sich ins Gras und genoss die herrliche Aussicht über das Brenztal.
Zum Abschluss stärkte man sich noch im gemütlichen Biergarten mit kühlen Getränken und Essen und ließ so den Tag auf angenehme Weise ausklingen.
(Jürgen Kendel)
Eingestellt von: Jürgen Kendel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.