Herbstwanderung des SC-Kocherstetten

Rast in Berndshausen
Einen traumhaft schönen Herbsttag hatten die Wandersmänner und –frauen des SC-Kocherstetten am vergangenen Sonntag während ihrer Herbstwanderung.
Beim Start in Kocherstetten war das Kochertal noch in dichtem Nebel versunken. Bereits auf dem Weg hinauf zum Kügelhof konnte man den strahlend blauen Himmel und die warme Herbstsonne genießen. Zurück blickte man auf das Nebelmeer im Tal.
Nachdem mit dem Anstieg die anstrengendste Wegstrecke bereits geschafft war, stießen noch weitere Wandersleute mit Kinder- und Bollerwagen zur Gruppe und weiter führte der Weg hinab nach Berndshausen. Bei Familie Früh wartete ein leckeres zweites Frühstück auf die Wanderer: frische Brezeln und kühle Getränke für alle. Hierfür nochmal ein herzliches Dankeschön für die Mithilfe an die Frühs!
So gestärkt ging es weiter durch den bunten Wald hinunter nach Berndshofen. Von hier war es dann nur noch ein kurzes Stück hinüber nach Buchenbach. Dort gab es Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Danach nahmen einige am Hammeltanz teil – allerdings ohne den Hauptpreis mit nach Hause zu nehmen. Die am Morgen bereitgestellten Autos brachten die müden Wanderer zurück – bis auf ein paar ganz Aktive, die auch den Heimweg auf Schusters Rappen bewältigten.

Eingestellt von: Carola Retzbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.