Hohenloher Turner beim Skifahren

Turnerinnen und Turner im Oetztal
In den Faschingsferien konnten sich bei besten Wetterverhältnissen im Oetztal 40 Turner und Turnerinnen im alpinen Skifahren zeigen. Unter der Regie von Familie Weigel setzte sich die Turngruppe aus Mitgliedern von Markelsheim, Weikersheim, Ingelfingen, Künzelsau, Mainhardt und Schwäbisch Hall zusammen. Das Alter reichte von 2 bis 68 Jahren. Als Chefkoch fungierte wie immer Ralf Weigel, der eine bewährte Speisefolge mit hällischen Qualitätsfleisch zelebrierte.
Am Hochoetz Kühtai Österreich konnten die Anfänger und fortgeschrittenen Skifahrer ihrem alpinen Vergnügen nachgehen. Bei besten Wetterverhältnissen wurden die Pisten erkundet. Da jeder das gelbe JAKO-Laibchen trug, waren alle gut sichtbar und damit unter Kontrolle. Bei einem Ausflug zum Skilanglauf konnten 3 Turner jeweils 30 km in 5 Stunden so nebenbei absolvieren. Der Muskelkater war entsprechend.
Am vorletzten Abend zeigten die Turnmädchen eine selbst einstudierte Show, die von allen Teilnehmern begeistert aufgenommen wurde. Das Selbstverpflegerhaus war mit Tischfussball, Tischtennis und Billard bestens ausgestattet. Trotzdem hatte jeder von Klein bis Groß seinen Küchendienst, der gerne absolviert wurde. Eine Skiwoche, die wie im Fluge verstrich. Für 2017 ist das nächste Ziel schon gebucht.

Eingestellt von: Silvia Hertweck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.